L & D Catering  – unser starker Partner in der Betriebsgastronomie

Wir freuen uns, Ihnen unseren Partner L & D Catering vorzustellen.

Als Spezialist in der Betriebsgastronomie wurde die L & D GmbH im Jahre 1974 als Familienunternehmen in Mülheim-Kärlich bei Koblenz gegründet. Mit dem Firmensitz in Grafschaft und mit 95 Betrieben deutschlandweit, wird L & D in der 3. Familiengeneration durch Jürgen und Phillip Preuß geführt. Ein Eventteam in Köln und in Berlin, sowie die Veranstaltungsagentur Life ergänzen das Portfolio von L & D mit einem professionellem Eventmanagement und Event Catering Bereich.

Im Jahre 2016 konnten wir auf die Entscheidung, von nun an gemeinsame Wege zu gehen, anstoßen.
Als gastronomischer Dienstleister am Markt zählt L & D seit vielen Jahren zu den besten Caterern in Deutschland. Vor der Pandemie kamen in 95 Betrieben mit ca. 1200 Mitarbeitern täglich rund 40.000 Gäste in den Genuss des gastronomischen Service.

In den vergangenen zwei Jahren haben einige Betriebsrestaurants aufgrund der Pandemie ihr gastronomisches Angebot verändert, einige Betriebe haben sogar geschlossen. Mitarbeiter von L & D arbeiten teilweise in Kurzarbeit, manche wechselten sogar die Branche. Viele Kunden arbeiten nunmehr dauerhaft im Homeoffice oder arbeiten flexibel ohne festes, eigenes Büro.

“Man darf nie stehen bleiben und muss positiv und zukunftsorientiert weitermachen”, sagt Christian Grow, Gebietsleiter Berlin.

Dank der

  • stabilen Betriebsgastronomie,
  • der langjährigen Erfahrungen,
  • der profunden Cateringkompetenz,
  • der soliden betriebswirtschaftlichen Struktur und
  • aus Überzeugung gelebten Unternehmensgrundsätze des persönlichen Engagements und der individuellen Betreuung der Kunden durch die Mitarbeiter konnte L & D trotz aller Einschränkungen, welche die besondere Situation der Pandemie mit sich brachte, die Eventteams in Berlin und Köln erhalten und mit gänzlich neuen Foodkonzepten, Menülinien und einem trendbewussten Speiseplan-Relaunch bei Ausschreibungen im Januar 2022 sogar fünf weitere Betriebe dem Portfolio hinzufügen.

Wir sind bereit für einen spannenden Neubeginn, wir sind gut aufgestellt und freuen uns mit unseren brandneuen Foodkonzepten in den Frühling zu starten, endlich wieder nahbare Gastronomen zu sein! Christian Grow, Gebietsleiter Berlin, L & D Catering

Den Weg in die Digitalisierung initiierte Phillip Preuß zusammen mit der Übernahme des Familienunternehmens in der 3. Generation.

“Zu Beginn meiner Tätigkeit bei L & D gab es viele Angebots- und Kalkulationsvorlagen in Word und Excel mit unterschiedlichen Layouts und Schriftarten. Ich empfand es als zeitaufwändig und ineffizient, dass sich die Mitarbeiter in den einzelnen Betrieben Gedanken über das Layout der Angebots- und Kalkulationserstellung machen mussten, anstatt ihre Arbeitszeit für Kreativität nutzen zu können.“ Christian Grow, Gebietsleiter Berlin, L & D Catering

 

Die Ziele im Prozess der Digitalisierung von Herrn Grow, dessen Gebiet derzeit neun Betriebe in Berlin umfasst und in dem die Hauptstadtrepräsentanz der Telekom das Pilotprojekt für die Digitalisierung ist, waren entsprechend sehr klar:

  • Konsolidierung und Zentralisierung
  • Zeit – und Kostenersparnis
  • Wachstum durch effizientere Angebotserstellung und – Verwaltung aller dazugehörigen Abläufe, Transparenz und    Sichtbarkeit in der Kundenkommunikation für alle Mitarbeiter, Integration aller Betriebe und deren verschiedener Preisschienen in einer Datenbank, Anlage und Verwaltung gleicher Artikelstammdaten für alle Betriebe

„Das Erstellen von einheitlichen Funktionsplänen ist Gold wert.“ Christian Grow

Nach Abschluss der ersten und weiterführenden Analysegespräche und nach der Ausarbeitung eines Prioritätenplanes ging es an die Implementierung und in die ersten Schulungen mit unserem Costumizer. Heute profitieren vor allem die Abteilungen: Vertrieb, Projektleitung, Küche und Service im operativen Bereich von Bp Event. Die Betriebsleitungen erhalten entsprechende Forecasts, Auswertungslisten, Reports und Analysen aus den einzelnen Abteilungen. Die entsprechenden Automatismen für sämtliche Reports werden in zeitnaher Zukunft bei L & D eingebaut werden.

 

Welcher Moment im Prozess der digitalen Transformation hat Sie am meisten beeindruckt?


Der positive Schwung, der durch das gesamte Team ging und die Energie, die das Projekt mit sich gebracht hat.

Zu Beginn war da nur ein Wunsch nach einem digitalen Tool im Vertrieb. Erst mit Phillip Preuß und der Ankunft von neuem und jungem Personal bei L & D wurde der Ruf nach Digitalisierung lauter. Ich griff die Ideen nach digitaler Verbesserung auf und setzte sie um. Man hat förmlich spüren können, wie sich das Team auf den Start freute. Da waren die vielen konstruktiven Videokonferenzen, wo es um die neuen Prozesse und mögliche Optimierungen ging, die Onlinestunden, in denen alles implementiert wurde und natürlich die Schulungen durch Stefan.

Was waren die größten Herausforderungen und wie hat Sie WANKE AKTIV dabei unterstützt?
Es gab und gibt noch immer die Herausforderungen der Coronapandemie. Eigentlich wollten wir auch schon viel weiter sein – doch dann wurden wir durch Corona in unserem Eifer gestoppt und ein ganzes Stück zurückgeworfen. Erst müssen wir an unseren Umsätzen arbeiten bis wir die vielen tollen Tools, die Bp Event zu bieten hat, nutzen können. Ich hoffe, dass wir uns dank der Tools bald optimal aufstellen können.

Wie bewerten Sie die fachliche Kompetenz von WANKE AKTIV
Die fachliche Kompetenz von WANKE AKTIV ist in jeder Hinsicht, angefangen vom Costumizer, über den Vertrieb rund um Herrn Wanke, bis hin zur Betreuung durch Frau Schael äußerst kompetent. Besonders hervorheben möchte ich die Kundenorientiertheit. Alle sind sehr freundlich, kompetent und dienstleistungsorientiert, so wie wir auch!

Beschreiben Sie WANKE AKTIV und unsere Dienstleistungen in zwei Sätzen: 
WANKE AKTIV ist ein dienstleistungs- und kundenorientierter Partner, der in Unternehmen den so wichtigen Digitalisierungsprozess professionalisiert und Energie für die eigentliche Aufgabe der gastronomischen Betriebe – die kreativen Kulinarik – freisetzt. Ich bin der Meinung, dass WANKE AKTIV nicht nur für die Gastronomie-, Veranstaltungs – und Bankettbranche ein hilfreicher Partner ist, sondern auch branchenübergreifend vielen Unternehmen den Weg in die Digitalisierung ebnen kann.

Empfehlen Sie anderen Firmen mit ähnlicher Ausrichtung, sich im Zuge der Digitalisierung für WA und Bp Event zu entscheiden und wenn ja, warum?


Ich habe mir 2019 keine anderen Angebote eingeholt, weil ich einfach schon so viel Gutes im Vorfeld gehört hatte. Die über 20jährige Erfahrung von WANKE AKTIV und über 30jährigen Erfahrung von Bankettprofi haben mich persönlich überzeugt. Ich wollte keine Experimente machen. Ich empfehle jedem Unternehmen, auf die langbewährten Erfahrungen und auf die Professionalität von WANKE AKTIV und Bp Event zu vertrauen.

Das möchte ich Interessenten unbedingt mitgeben.
Referenzkunden zu besuchen und sich auf WANKE AKTIV Kollegentreffs einladen zu lassen. Auf den Kollegentreffs bekommt man die Möglichkeit, mit langjährigen Kunden ins Gespräch zu gehen und sich von Best Practise Beispielen inspirieren bzw. überzeugen zu lassen.

Unternehmen: L & D Catering

Gebietsleiter, Berlin: Christian Grow (Interview Januar 2022)

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.